Über mich

 

 

 

Mein Name ist Elisa Diez

Ich bin diplomierte Kunsttherapeutin,

Heilpraktikerin für Psychotherapie

und habe ein Fernstudium als Innenarchitektin absolviert.

 

Das Aufräumen, Strukturieren und kreative Gestalten beschäftigt mich schon sehr lange.

Auf meiner vierwöchigen Pilgerreise nach Santiago de Compostela war ich gezwungen mein Gepäck sehr zu reduzieren. Alles was ich bei mir hatte sollte in einem Rucksack passen, dessen Gewicht ich jeden Tag viele Kilometer tragen musste. Am Anfang war es sehr ungewohnt, doch nach einer Weile merkte ich, wie zufrieden und frei ich mich mit den wenigen Dingen fühlte.

Für mich eine einschneidende Erfahrung.

Daraufhin fing ich an mich mit diesem Thema intensiver zu beschäftigen und meinen gesamten Besitz deutlich zu reduzieren. Ich war fasziniert, welche Wirkung das Freiräumen, Entrümpeln, Ballast abwerfen auf mein Wohlbefinden hatte.

Während meines Innenarchitektur-Fernstudiums beschäftigte ich mich mit dem Themen:

"Was macht schönes Wohnen aus" und "wie erreiche ich es, dass ich mich in meinen eigenen vier Wänden wirklich wohlfühle?" 

Wenn wir uns nur mit Dingen umgeben die wir wirklich brauchen, die unser Leben bereichern und die uns Freude bereiten, dann erschaffen wir uns eine eigene Wohlfühloase.

Doch um dies zu erreichen, muss erst der Ballast abgeworfen werden.

Und hier schließt sich der Kreis...

Erfolgreiche Beratungen im Freundeskreis haben mich bestärkt und ermutigt dies auch anderen Menschen anzubieten.

 

Ich möchte Sie unterstützen, begleiten und mit kreativen Anregungen animieren Ihr Leben zu verschönern. 

 

Hurra, ich bin zu Hause!